Veranstaltungen 2019

InformationsZentrum Beton

Ingenieurkammer Baden-Württemberg

Architektenkammer Baden-Württemberg

VDI - Verein Deutscher Ingenieure

BDA Landesverband Baden-Württemberg

Wechselraum

 

 

22 Jul 2019 - 18 Okt 2019

Ausstellung

Angehaltene Zeit

Entwerfen und Konstruieren KIT 2011 - 2019

 

Vernissage: Montag, 22. Juli 2019, 19 Uhr
Begrüssung: Alexander Vohl, BDA Landesvorsitzender
Einführungsvortrag: Prof. Ludwig Wappner, KIT Karlsruhe

 

Auch in einer Phase rasanter gesellschaftlicher und technologischer Herausforderungen und Veränderungen kommt in der universitären Ausbildung der Architekturfakultät des KIT in Karlsruhe, nach wie vor dem Entwerfen und Konstruieren von Bauwerken eine Schlüsselfunktion zu. Daran gilt es festzuhalten und diese Qualitäten im Studium weiterhin zu stärken, stetig zu erweitern und immer wieder abzugleichen mit den aktuellen und zukünftigen Entwicklungen in der Lehre und Forschung, in der Praxis, sowie in gesellschaftlichen Fragen. Diese Ausstellung zeigt die meist verborgenen kreativen Schätze studentischer Arbeiten aus den letzten Jahren als ein Stück angehaltener Zeit. Entwerfen und Konstruieren wird gleichzeitig als aktiver Prozess sichtbar, der in wechselseitiger Beziehung zu den gegenwärtigen und kommenden Herausforderungen unserer Gesellschaft steht. Hierzu braucht es nach wie vor das enorme Potential und die ungebrochene kreative Leidenschaft einer jungen Generation von Architekt*innen, gepaart mit einer grundständigen Lehre, welche die Kultur des Planens und Bauens hochhält

Leichtbau BW GmbH Landesagentur für Leichtbau Baden-Württemberg

 

im Rahmen der Dutch Design Week, dem größten Design-Event Nordeuropas mit über 2.600 präsentierenden Designern, organisiert die Leichtbau BW vom 23. bis 25. Oktober 2019 eine Unternehmerreise in die Niederlande. Im Fokus steht dabei insbesondere das Thema „Leichtbau im urbanen System“.


Auf dem Programm stehen u.a. ein Abstecher zum Greenhouse Utrecht, der Besuch einer mittels 3D-Druck aus Stahl hergestellten Fußgängerbrücke in Amsterdam, die Vorstellung des Projekts "ecomotive" der Uni Eindhoven sowie ein Matchmaking- und Networking-Event. 

 

Von der Architektenkammer Baden-Württemberg wird die Exkursion als Fort- und Weiterbildung mit einem Umfang von 4 Unterrichtsstunden für Mitglieder anerkannt. Die Reise wird darüber hinaus im Rahmen des Enterprise Europe Networks und von der EU-Kommission ko-finanziert, sodass die Teilnehmer von vergünstigten Teilnahmekonditionen profitieren können. 

Programm
EEN Reise Niederlande_Programm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 411.4 KB
Anmeldung
Anmeldung_Company Mission Netherlands.pd
Adobe Acrobat Dokument 114.1 KB

architekturgalerie am weißenhof

Jule Waibel | Gesamt (Falt) Kunst Werk

Ausstellung 18. Juli – 6. Oktober 2019

Jule Waibel möchte ein Gesamtkunstwerk erschaffen: Einen Raum der sich entfaltet, the Unfolded Universe. Dieser ist eine Hommage an die Welt der Falten. Alle Objekte und Gegenstände sind gefaltet. Interior, Alltagsgegenstände. Möbel, Gefäße, Kleider, von der Wanduhr bis zur Zeitung. Aus den verschiedensten Materialien. Der Raum wird zu einer Einheit. Alles im Einklang, Harmonie & Rhythmus zwischen Struktur, Gleichmäßigkeit, Kontraktion und Entfaltung. Transformation und Bewegung. Materialien: Papier, Glas, Stoff, Holz werden auf verschiedenste Weise und Methoden gefaltet. Materialforschung mit neuen Techniken lässt neues entstehen. Das Handwerk steht natürlich im Fokus, da es selbst in der modernen Zeit keine maschinelle Produktion für gewisse Muster und Schritte des Plissees und Faltens gibt.

Die Ausstellung wurde kuratiert von Andreas Hardegger.

Eröffnung der Ausstellung am 17. Juli 2019, 19 Uhr

mit einer Begrüßung von Andreas Hardegger und einer Einführung von Jule Waibel in der architekturgalerie am weißenhof

Universität Stuttgart

Hochschule für Technik Stuttgart

Hochschule Biberach

Fachbereich Architektur

https://www.hochschule-biberach.de/web/architektur

 

Fachbereich konstruktiver Ingenieurbau

https://www.hochschule-biberach.de/web/iki